Hygieneseminar Weiterstadt 03.02.2020

Sicher, sauber und gesund arbeiten im Fleischerhandwerk

Die allgemeinen Hygieneregeln, eine gute Herstellungspraxis und ein funktionierendes Hygienemanagementsystem gemäß den HACCP- Grundsätzen sollen gewährleisten, dass der Endverbraucher sich auf genusstaugliche und sichere Lebensmittel verlassen kann. Die Inhalte des Seminars orientieren sich an der EG-Verordnung 852/2004 Kapitel XII und § 4 Absatz 1 LMHV zur Lebensmittelhygiene sowie dem Arbeitsschutzgesetz. Es erfolgte eine Belehrung nach §§ 42-43 Infektionsschutzgesetz.
Neben dem Thema Hygiene beschäftigen wir uns in diesem Jahr mit dem Thema „Stolpern, Rutschen, Stürzen".

Als Arbeitnehmer beginnt der Stress schon morgens, sodass keine Zeit fürs Frühstück bleibt. Spätestens in der Mittagspause kommt dann der Heißhunger, der nicht selten mit Fast Food gestillt wird – mit einer großen Portion Nachmittagsmüdigkeit als Dessert. Deshalb ist eine ausgewogene Ernährung im Betrieb und zu Hause für die Fitness, Konzentration und Leistungsfähigkeit umso wichtiger. Unsere Ernährungsexpertinnen zeigen Ihnen, wie sich bereits kleine Veränderungen positiv auf Ihre Gesundheit auswirken. Mit einfachen Rezepten, praktischen Tipps und hilfreichen Informationen rund um eine gesunde Ernährung.

Stolper-, Rutsch- und Sturzunfälle gehören zu den häufigsten Unfallarten im Fleischerhandwerk und führen oft zu langem Arbeitsausfall. Deshalb beschäftigen wir uns in diesem Seminar mit den Ursachen von Stolper-, Rutsch- und Sturzunfällen und wie man ihnen entgegenwirken kann. Dabei haben Sie auch Gelegenheit, sich mit möglichen Gefährdungen in Ihrem eigenen Betrieb zu befassen. Gemeinsam mit Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können Sie direkt Ideen für geeignete Maßnahmen entwickeln und planen, wie Sie im Team den Arbeitsschutz in Ihrem Betrieb fördern können. Deshalb ist es wichtig, dass Sie als Unternehmer/-in im Seminar dabei sind!


Seminarinhalte

  • Ursachen von Stolper-, Rutsch- und Sturzunfällen
  • Geeignete Maßnahmen
  • Was kann im jeweiligen Betrieb umgesetzt werden?
  • Wie kann das Thema Arbeitsschutz im Team angegangen werden?

Selbstverständlich werden auch Themen aus Ihrer betrieblichen Praxis angesprochen.

Das Seminar findet im Rahmen der Regionalen Seminare der BGN statt. Mit der Teilnahme erhalten Sie Prämienpunkte im BGN-Prämiensystem.

Zielgruppe: Unternehmer, Mitarbeiter, Auszubildende aus der Fleischwirtschaft

Seminarort: Weiterstadt, Gaststätte „Zur schönen Aussicht“, Bahnhofstraße 18, 64331 Weiterstadt
Termin: 03.02.2020, 19.30 Uhr, RAP_SSG(F)-3/20

Anmeldung hier: https://qualifizierung.portal.bgn.de/7719/63762